Microsoft beendet den Support des Server-Betriebssystems Windows Server 2012 R2 im Oktober 2023 und des Office 2013 im April 2023. Nach diesem Zeitpunkt erhalten diese Produkte keine Sicherheitsupdates, nicht sicherheitsrelevanten Updates, Fehlerbehebungen oder technischen Support mehr.

Mit den DATEV-Programmen 17.0 (voraussichtlich ab August 2023) stellt DATEV den neueren Microsoft SQL Server 2019 zur Verfügung. Der Microsoft SQL Server 2019 ist für das Server-Betriebssystem Windows Server 2012 R2 nicht freigegeben.

DATEV beendet deshalb den Support für Windows Server 2012 R2 mit den DATEV-Programmen 17.0 im August 2023.

Die DATEV-Programme 17.0 können auf dem Server-Betriebssystem Windows Server 2012 R2 nicht installiert werden. Bei Installationsbeginn der DATEV-Programme 17.0 werden die betroffenen Rechner bei der Voraussetzungsprüfung rot gekennzeichnet und die Installation wird angehalten.

Ab den DATEV-Programmen 16.0 (seit August 2022) werden Windows Server 2012 R2 Systeme bei der Installationsvoraussetzungsprüfung aktuell gelb gekennzeichnet.

Wechseln Sie deshalb frühzeitig auf ein aktuelles Server-Betriebssystem!
Gerne können wir das in einem persönlichen Gespräch abstimmen.

Gleiches gilt für Office 2013:
Office 2013 wird am 11. April 2023 das Supportende erreichen. Nach diesem Datum wird der Support für Office 2013 beendet und Sicherheitsupdates sind gemäß der Lifecycle-Richtlinie nicht mehr verfügbar. Dies kann die Gefährdung Ihrer Organisation gegenüber Sicherheitsrisiken oder Auswirkungen auf Complianceverpflichtungen erhöhen.

Die Terminierung der Umstellung beginnt bei uns ab November 2022.
Sicher können Sie sich vorstellen, dass die Nachfrage zur Terminierung, bereits sehr hoch ist. Deshalb bitten wir Sie, sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen, um jetzt schon den für Sie bestmöglichen Termin zu reservieren.

ICH MÖCHTE EINE BERATUNG

Diesen Beitrag teilen:

Weiterlesen...

Related Posts

  • 408 words2 min read
    MEHR LESEN
  • 248 words1,2 min read
    MEHR LESEN
  • 434 words2,2 min read
    MEHR LESEN